英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语小说 » 绿野仙踪 Der Zauberer von Oz » 正文

德语小说:绿野仙踪-Die Königin der Feldmäuse

时间:2010-10-13来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Königin Feldmäuse

„Weit kann die gelbe Ziegelsteinstraße nicht mehr sein“, überlegte der Scheuch, als sie neben der schlafenden Dorothy saßen. „Wir sind ja doch ein großes Stück am Fluss entlang zurückgegangen.“ Bevor der Holzfäller antworten konnte, sprang eine große gelbe Wildkatze fauchend auf sie zu. Ihre Ohren lagen flach am Kopf an und ihr Maul war weit aufgerissen. Man konnte zwei Reihen schrecklicher Zähne sehen, und die Augen glühten wie Feuerbälle. Die Katze jagte hinter einer kleinen grauen Feldmaus her.

 

Der Holzfäller hatte zwar kein Herz, aber er wusste, dass er dieser kleinen Maus helfen musste. Ohne noch einmal darüber nachzudenken, holte er mit seiner Axt aus und schlug der Katze den Kopf ab. Sofort blieb die Maus stehen und drehte sich zu dem Holzfäller um. „Danke! Vielen Dank!“ rief sie mit piepsiger Stimme. „Du hast mir das Leben gerettet. Ich danke dir vielmals!“ Der Holzfäller lächelte verlegen. „Ach, das war doch nicht der Rede wert“, wehrte er den Dank der kleinen Maus ab. „Weißt du, ich habe kein Herz und muss deshalb besonders aufpassen, ob ich jemandem in Not helfen kann. Selbst wenn es nur so eine kleine Maus ist wie du.“

Die Maus schnaubte empört. „Was heißt hier nur so eine kleine Maus wie ich? Ich bin eine Königin. Jawohl! Ich bin die Königin der Feldmäuse.“ „Tatsächlich?“ stotterte der Holzfäller verwirrt und verbeugte sich. „Du hast Großes getan und mein Leben gerettet“, sagte die Königin der Feldmäuse. In diesem Moment kamen von überall her kleine Mäuse gelaufen, die sich schnell um die Königin scharten.

„Majestät, geht es euch gut?“ „Wie habt ihr der Katze entkommen können?“ „Wie schön, dass ihr am Leben seid, Majestät!“ So klang es durcheinander. „Dieser seltsame Holzfäller aus Blech rettete mein Leben, indem er die Katze tötete“, erklärte die Königin. „Deshalb müsst ihr ihm nun alle dienen und alle seine Wünsche erfüllen.“ „Das werden wir tun“, riefen die Mäuse im Chor, um dann plötzlich auseinander zu stieben. Toto war aufgewacht und hatte sich inmitten vieler kleiner Mäuse gefunden. Da er schon in Kansas gerne Mäuse gejagt hatte, war er in freudiges Gebell ausgebrochen.

Der Holzfäller nahm Toto auf den Arm und rief die Mäuse zurück. „Er tut euch nichts. Ich passe darauf auf. Er wird euch nicht beißen.“ Langsam und vorsichtig kamen die Mäuse wieder näher und starrten Toto ängstlich an, der sich in den Armen des Holzfällers wand und immer noch bellte. Eine große Maus richtete das Wort an den Holzfäller. „Gibt es irgendetwas, das wir für dich tun können, weil du unserer Königin das Leben gerettet hast?“ Der Holzfäller überlegte lange. Dann schüttelte er den Kopf. „Nein, da fällt mir gar nichts ein“, bedauerte er.

„Doch, es gibt etwas“, mischte sich nun der Scheuch ein. „Ihr könnt uns helfen, unseren Freund, den Löwen, zu retten. Er liegt immer noch im Mohnfeld und schläft.“ „Ein Löwe!“ schrie die Feldmauskönigin. „Seid ihr verrückt? Er wird uns alle auffressen!“ „Das wird er nicht“, beruhigte der Scheuch die kleine Maus. „Er ist ein Feigling!“ „Ach, ist er das?“ fragte die Feldmauskönigin. „Ja. Das behauptet er sogar selber. Er würde nie einem unserer Freunde wehtun. Wenn ihr uns helft, ihn zu retten, versprechen wir, dass er euch nichts zu Leide tut.“

 

顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴