英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语新闻 » 正文

Stephen Perry lobt Chinas Seidenstraßen-Initiative

时间:2019-01-30来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Initiative
Auf der Feier des 40. Jubiläums der Reform und Öffnung in China wurde Stephen Perry, der Präsident des britischen 48 Group Clubs, als „Erhalter der chinesisch-britischen Freundschaft" und „Förderer des chinesisch-britischen Wirtschaft- und Handelsaustausches" die Freundschaft-Medaille der chinesischen Reform verliehen. Vor kurzem lobte der alte Freund des chinesischen Volkes die Seidenstraßen-Initiative in einem Interview in London. Er betonte insbesondere, dass es für ein echtes Verständnis von China notwendig sei, diese Initiative zu verstehen.
 
Die 48 Gruppen haben lange Zeit herausragende Beiträge zur Verbesserung der Beziehungen zwischen China und dem Westen, insbesondere der chinesisch-britischen Beziehungen, geleistet. Perry sagte, dass es für ausländische Führungskräfte sowie für ausländische Unternehmen an der Zeit sei, die Seidenstraßen-Initiative und den wirtschaftlichen Wandel Chinas zu begreifen:
 
„Ausländische Unternehmensführer und ausländische Politiker müssen die Seidenstraße-Initiative und den wirtschaftlichen Wandel Chinas verstehen, wenn sie wissen wollen, was ihre chinesischen Partner am Verhandlungstisch denken."
 
Der 71-jährige Perry ist immer noch energisch und verbringt jeden Tag mehr als fünf Stunden damit, Artikel über China zu lesen und die Entwicklungen und Veränderungen in China mit Aufmerksamkeit zu verfolgen und zu studieren. Er würdigte Chinas Reform und Öffnung und die Seidenstraßen-Initiative als Chance für die ganze Welt:
 
„China ist das weltweit führende import- und Exportland. Dadurch ermöglicht China ein weltweites Wirtschaftswachstum von 30 Prozent. China bietet der ganzen Welt Chancen. Mit der Ausdehnung der Seidenstraßen-Initiative auf Afrika und Lateinamerika kann kein anderes Land der Welt solche Chancen und solches Wachstum vorweisen."
 
Perry sagte, China habe heute einen großen Einfluss auf die Welt. Es sei wichtig für Ausländer, die Ideen der Chinesen nachzuvollziehen. Um die Ideen des chinesischen Volkes zu verstehen, müssten sie die chinesische Geschichte und Kultur kennenlernen. Seine Aufgabe liege darin, den Briten, Europäern und Amerikanern dabei zu helfen, zu verstehen, welchen Weg China einschlagen werde, und ihnen das Konzept der „Gemeinschaft der geteilten Zukunft der Menschheit" zu erläutern, damit alle sich sicherer und motivierter fühlten:
 
„Unsere Aufgabe besteht darin, zu erklären, dass China nicht darauf abzielt, eine Supermacht zu werden. Das Land will lediglich seine Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln, anstatt die anderen Länder zu kontrollieren. Das ist die Bedeutung des Konzepts ‚Gemeinschaft der geteilten Zukunft der Menschheit'." 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴