英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语新闻 » 正文

德语新闻:开启中国通信卫星高通量时代

时间:2017-04-19来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 卫星
Am Mittwoch hat China seinen neuesten Kommunikationssatelliten ins All geschickt. Der Start des Satelliten markiert gleichzeitig den Beginn eines chinesischen Großkommunikationsnetzwerks im Weltraum.
Shijian 13 wurde von der China Academy of Space Technology (CAST) entwickelt und basiert auf ihrer Kommunikationsplattform DFH-3B. Der Satellit wurde durch eine CZ-3B-Trägerrakete vom Xichang Satellitenstartzentrum in der Provinz Sichuan ins All gebracht. Er wiegt 4,6 Tonnen und wird der CAST zufolge für 15 Jahre auf einem geostationären Orbit etwa 36.000 Kilometer über der Erde bleiben.
 
Der Satellit besitzt ein Ka-band-Breitband-Kommunikationssystem, das Daten von 20 Gigabyte pro Sekunde senden kann. Damit ist er der stärkste bisher von China entwickelte Kommunikationssatellit.
 
Zhao Jian, ein Vertreter des Weltraumprogramms der Staatsverwaltung für Wissenschaft, Technologie und Industrie für Landesverteidigung, erklärte, die Übertragungsfähigkeit von Shijian 13 übertreffe die Gesamtfähigkeit aller früheren Kommunikationssatelliten Chinas.
 
Neben den Kommunikationsaufgaben werde der Satellit auch für die Durchführung von Laserkommunikationsexperimenten zwischen dem Weltraum und der Erde genutzt, so Zhao weiter.
 
Zhou Zhicheng, Leiter des Instituts für Telekommunikationssatelliten der CAST, sagte, Shijian 13 könne die meisten Teile des chinesischen Territoriums abdecken und werde es Passagieren in Flugzeugen und Highspeed-Zügen ermöglichen, Internet zu nutzen.
 
Entwicklungsländer hätten eine enorme Nachfrage nach Kommunikationssatelliten wie Shijian 13, die auf DFH-3B basierten. Dies sei nicht nur auf die Fähigkeiten, zurückzuführen, sondern auch darauf, dass er sich verschiedenen Anlagen anpassen könne, die den Ansprüchen des Kunden entsprächen.
 
Die CAST hat bereits sieben Kommunikationssatelliten für ausländische Nutzer entwickelt, unter anderem für Pakistan, Venezuela und Laos. Zudem hat sie Exportverträge für über zehn dieser Satelliten abgeschlossen.
 
Zhou erklärte jedoch, China müsse bezüglich der Satellitentechnologie und Kapazitäten die Top-Entwickler für Kommunikationssatelliten aus den USA und in Europa noch einholen. Dazu gehörten Boeing und Thales Alenia Space. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴