英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 中德双语阅读 » 正文

双语:原创婴幼儿图书走出国门 助力中华文化海外推广

时间:2018-01-18来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 图书
Die in diesem Jahr neu gegründete Kinderbranche des Jieli Verlags bietet eine große Bandbreite an Produkten an, darunter u.a eine große Auswahl an Bilderbüchern, Spielzeugbüchern, Sprachbüchern, 3D Büchern und sogar fühlbaren Büchern... kurz: alles was sich ein Kind wünschen kann! Vizepräsidentin Li Mingshu kommentierte dies im Gespräch mit China.org.cn so: "Die Gründung des Kinderzweiges ist nicht nur eine absolute Notwendigkeit für die zukünftige strategische Ausrichtung des Verlages, sondern auch das Ergebnis der rasanten Entwicklung des heimischen Kinderbücher-Marktes.“
 
 
 
Mutterliebe als Erfolgsursache
 
Li beschäftigt sich bereits seit 13 Jahren mit Kinderbüchern – dabei begann ihre Karriere durch einen Zufall. Ursprünglich ist sie Medizinerin und arbeitete auch 6 Jahre lang als Ärztin. Nachdem sie die Graduiertenschule absolviert hatte, kam ihr der Gedanke eine Redakteurin für medizinische Bücher zu werden, und trat in der Folge mit einem Verlag in Kontakt. Aufgrund interner Umstrukturierung innerhalb des Verlages aber, landete sie in der Kinderbuchabteilung. Zu dieser Zeit war ihre Tochter gerade zwei Jahre alt. Da sie ihre Tochter über alles liebte, begann sie mit großem Elan in diesem für sie neuen Terrain zu arbeiten. "Meine Tochter ist meine erste Leserin. Jede Nacht lese ich ihr ein Buch vor und sie gibt mir eine Menge Inspiration", sagt Li dazu. Im ersten Jahr ihrer Arbeit mit Kinderbüchern erzielte sie sogleich gute Ergebnisse und wurde später zur Abteilungsleiterin befördert.
 
Um sich noch mehr auf das Kinderbüchersegment spezialisieren zu können, wechselte Li 2012 zum Jieli Verlag und begann dort zunächst von neuem als normale Redakteurin. "Die Zeit damals war wirklich hart. Ich erinnere mich an Nächte, in denen ich noch zu Hause Texte bearbeitete bis es hell wurde. Aber, es war nicht nur eine harte, sondern auch eine glückliche Zeit!", erinnert sich Li. Und lohnenswert! Denn nach 5 Jahren harter Arbeit konnte sie den Kinderbücherzweig des Verlags zusammen mit ihren Kollegen zu einer der bekanntesten Marken innerhalb der Branche entwickeln - in China. Der Umsatz 2017 lag bei 216 Millionen Yuan, was in etwa der Größe eines mittelständischen Verlages in China entspricht. Im November dieses Jahres wurde die Kinderbuchabteilung offiziell gegründet, und Li zur Vizepräsidentin ernannt. Während der ca. halbjährigen Vorbereitungszeit schuftete Li Tag für Tag Überstunden und hatte nur wenig Zeit für ihre Tochter. Deshalb ist sie besonders froh, dass diese sich nun nicht beklagt, sondern sich ebenfalls über den Erfolg freut.
 
"Obwohl sie mittlerweile bereits aufs Gymnasium geht, liebt sie es immer noch, mit mir zusammen Bilderbücher zu lesen und darüber zu diskutieren. Vielleicht weil sie mit Bilderbüchern groß geworden ist, hat sie ihr Interesse für Bilderbücher beibehalten. Viele ihrer Vorschläge und Gedanken sind extrem hilfreich für meine Arbeit." Das Jahr 2017 war extrem erfolgreich, da sie sowohl für den "Laurel Book Editor"-Preis als auch als eine von "Top 10 Editors 2017" nominiert wurde. Ohne ihre Tochter, sagt sie, wären diese Auszeichnungen undenkbar.
 
Hochwertige und kreative Bücher werden zum neuen Hit auf dem Kinderbüchermarkt
 
Über den Kinderbüchermarkt in den letzten 10 Jahren sagt Li: "Der Markt ist immer da, aber der Wettbewerb ändert sich. Man muss sich entscheiden: Passen wir uns dem Markt an oder ergreifen wir die Initiative, um den Markt aktiv zu gestalten.“
 
 
 
Heutzutage werden Leute, die in den 80ern und 90ern aufwuchsen Eltern und die haben hauptsächlich drei Charakteristika:
 
Erstens, ihre Erwartung gegenüber Kinderbüchern hat sich stark geändert. In ihren Augen ist ein Buch nicht nur ein pädagogisches Werkzeug, es ist ein Werkzeug für Eltern und ein Spielzeug für Kinder. Deshalb erwarten sie, dass die Bücher nicht einfach nur Wissen vermitteln, sondern hoffen darauf, dass die Bücher mithilfe kreativer Inhalte und Formen die Vorstellungskraft und Fähigkeiten ihrer Kinder verbessern können. Ehemals populäre Angebote wie Puzzles oder wissenschaftliche Bücher wurden nach und nach vernachlässigt und stattdessen werden ihnen Cardboards, Spielzeugbücher, 3D Bücher und andere kreative Bücher von den Eltern vorgezogen.
 
Zweitens, die Qualitätsanforderungen an Bücher sind sehr hoch, v.a. bezüglich ihrer Sicherheit. Eltern achten heute auf etliche Details, z.B. darauf ob die gedruckte Tinte umweltfreundlich und, noch wichtiger, ungiftig ist, oder ob das Papier knabber- und verschleißfest ist, und sogar ob die Ecken des Buches glatt und harmlos. Für die Gesundheit und Sicherheit ihrer Kinder sind Eltern heutzutage bereit einen hohen Preis zu zahlen.
 
Drittens, gekauft wird immer mehr Online, in Online-Buchhandlungen, Community-Einkaufsplattformen, Community Micro-Shops etc. Einerseits wird dies durch die rasante Entwicklung des Internets und des E-Commerce in China beeinflusst. Andererseits bietet das Internet neue Einkaufsmöglichkeiten, aufgrund der zunehmend dynamischen und interaktiven Produktdarstellung sowie vor allem deshalb, weil Eltern mehr und mehr Wert legen auf die Referenzen und Urteile anderer Eltern, Experten oder Meinungsführer.
 
Li und ihre Kollegen reagieren aktiv auf diese Marktveränderungen, und versuchen stets eine hohe Qualität zu schaffen. Dies gilt für all ihre Aktivitäten, von der Einführung neuer Bücher, der Kooperation mit anderen Abteilungen, der Suche nach ausländischen hochwertigen Büchern sowie bei der Planung von neuen Büchern. Li sagt: "Die Vorbereitung eines neuen Bilderbuchs dauert in der Regel ein bis zwei Jahre. Dies ist die wichtigste Phase! Redakteure müssen ständig mit dem Autor und dem Maler kommunizieren, und vorausschauend sein, um sicherzustellen, dass das Buch noch den Anforderungen des Marktes entspricht." Nach Lis Ansicht ist die Schaffung von Originalität ein kontinuierlicher und aktiver Prozess von Wissensansammlung. Seit 2015 wurden jährlich nur zwei oder drei Bilderbücher von ihr veröffentlicht. Im Jahr 2018 plant sie dagegen schon mit acht Büchern, Tendenz steigend.
 
Chinesische Bilderbücher gehen ins Ausland
 
Li sagt: "In vielen entwickelten Ländern haben Bücher für Kinder, insbesondere Bilderbücher, bereits eine mehr als hundertjährige Geschichte und umfassen einige Klassiker. Die Geschichte der Bilderbücher in China hingegen reicht nur etwas mehr als eine Dekade zurück. Lange Zeit wurde der Bilderbuchmarkt in China von importen dominiert. Erst in den letzten Jahren haben chinesische Originalwerke große Fortschritte gemacht. Im Jahr 2017 überstieg der Anteil einheimischer Bilderbücher den der importierten zum ersten Mal.
 
Für Li war der größte Erfolg des Jahres 2017 die Veröffentlichung von neuen Bilderbüchern zweier junger Autorinnen. Eines davon ist Han Xus Debüt "Rotkäppchen geht hinaus in den Wald". Han arbeitet darin viel mit Collagentechniken. Ihr Werk kann als eine Neuinterpretation des klassischen Grimm-Märchens „Rotkäppchen“ verstanden werden, welches traditionelle und moderne Aspekte miteinander verbindet. Das Buch gewann den ersten Preis für Illustration des CLAUDIO ABBADO - Wettbewerbs an der Italienischen Akademie der Schönen Künste. 2016 noch wurde das Buch als zu düster und ungeeignet für Kinder von zwei Verlagen abgelehnt, als die Autorin es auf der Buchmesse in Bologna, Italien vorgestellt hatte. Li hingegen sah in dem Buch eine riesige Chance. Nicht nur fand sie die Geschichte herausragend, sondern vor allem imponierte ihr die einzigartige und kreative Herstellungsweise. In der Folge arbeiteten Li und Han eng zusammen und passten die Struktur der Geschichte an die Vorlieben der jungen Leser an. Die Neugestaltung resultierte in zahlreichen nationalen Preisen im Jahr 2017, der wichtigste für Li darunter ist der Goldene Preis des „Mein Lieblingskinderbuch 2017“-Wettbewerbs, welcher auf Basis der Stimmen von 27 Nationalen Kinderbibliotheken und 40.000 Schülern vergeben wird." Die Anerkennung von Kindern ist die größte Anerkennung für dieses Buches“, findet sie.
 
Das zweite Buch ist "Eine Schildkröte möchte das Meer sehen" und gewann den Meisterpreis des 5. Fengzikai Kinderbilderbuch-Wettbewerbs. Die Autorin Zhang Ning verwendet hauptsächlich Stickereien sowie andere traditionelle Techniken, kombiniert mit einem mehrstufigen Tuchfärbungseffekt. Damit erschafft sie bezaubernde Tierbilder aus traditionellen Tintenkombinationen mit einer Kombination aus kindlicher und ästhetisch orientalischer Bedeutung. Dieses Buch ist nicht nur innerhalb Chinas beliebt, sondern auch in anderen Ländern mit großer Bilderbuchtradition wie Japan und Großbritannien, weshalb Li sich ermutigt fühlt: "Heute ist die ganze Welt der Leser! Der Erfolg dieses Buches im Ausland hat uns sehr darin gestärkt weitere Bilderbücher mit traditionell kulturellem Hintergrund zu schaffen."
Laut Li hat der Jieli Verlag im Laufe der Jahre insgesamt 394 Bücher sowohl in gedruckter als auch elektronischer Form exportiert, davon 165 Kinderbücher, was 41,9% entspricht. Vor allem in den letzten Jahren beginnen auch einige europäische und amerikanische Länder Interesse an chinesischen Bilderbüchern zu entwickeln, und folglich werden immer mehr Werke in die Schweiz, nach Japan, Schweden, Großbritannien, die Vereinigten Staaten und andere Länder exportiert.
 
 
Am Ende des Interviews sagte Li: „Anfang des Jahres sagten wir uns ‚Im Jahr 2017 werden wir hart arbeiten!‘ Und so war es auch in der Tat über das gesamte Jahr.“ Mit Blick auf 2018 ist Li zuversichtlich: "Wir haben einen Dreijahresplan erstellt und hoffen, bis zum Jahr 2020 der Marktführer für Kinderbücher zu werden. Wir hoffen, dass wir mehr und mehr chinesische Bücher ins Ausland verkaufen und somit einen Beitrag zur Förderung unserer Kultur in Übersee leisten können.“
 
在今年新成立的接力出版社婴幼分社,一排排书架上摆放着各式各样的书籍琳琅满目,图画书、玩具书、发声书、立体书、触摸书……充满了童趣和创意。副社长李明淑在接受中国网采访时说:“婴幼分社的诞生既是接力出版社战略发展的需要,又是国内婴幼图书市场迅猛发展的结果。”
 
         爱女之心成就事业
 
        李明淑从事少儿图书编辑工作已有十三载,职业生涯的开始却是由于机缘巧合。她本是医学专业的学生,当过六年医生。研究生毕业后,李明淑曾想到出版社做一名医学图书编辑,却因为出版社内部结构调整被调到了少儿事业部。当时,女儿会会2岁多,因为对女儿的爱她带着极大的兴趣投入到这一全新的领域中来。“女儿是我的第一个读者,每天晚上我都给她读书,她给我带来了很多灵感”,李明淑说。在接触少儿图书的第一年,她就取得了不错的业绩,从此事业蒸蒸日上,晋升为少儿部主任。
 
        为了在更专业的婴幼儿图书平台寻求发展,2012年李明淑来到了接力出版社,重新从普通编辑做起。“那时候真的很辛苦,有时候在家改稿子,改着改着天就亮了。不过,痛并快乐着”,李明淑回忆道。经历了5年的拼搏,她和同事一起将接力出版社婴幼儿图书打造成了业内有口皆碑的品牌。2017年,出版社仅婴幼儿图书发货码洋就达2.16亿,相当于国内一家中等出版社的规模。11月,婴幼分社正式成立,李明淑成为分社副社长。在这半年多的筹备工作中,她天天加班,对女儿照顾比较少,让她特别欣慰的是,女儿不但没有丝毫责怪,还一直给自己加油打气。
 
      “现在会会已经是一名高中生了,但她还是非常喜欢和我一起看图画书,一起探讨。可能因为她是从小看图画书长大的吧,她对图画书很有感觉,经常会给我提一些特别好的建议,对我的工作很有帮助。”回顾2017年,李明淑收获满满,她获得了“桂冠图书编辑”和“2017年十大编辑”的提名。她说,这些都离不开女儿的支持。
 
       高品质、创意类图书成为婴幼儿图书市场新宠
 
       说起婴幼儿图书市场这十几年来的变化,李明淑感慨道:“市场一直都在,只是竞争方式在变。要么被动适应市场,要么主动引领市场。”
 
        如今,80后、90后成为新一代婴幼儿父母,他们主要有三个特点:首先,对图书的定位多元化。在他们的眼里,图书不仅仅是教育手段,更是亲子陪伴的工具,是孩子的玩具。因此,他们不再一味看重图书拓展知识的功能,而是希望通过有创意的内容和形式,在潜移默化中开发孩子的想象力和动手能力。曾经畅销的益智类、硬科普类图书逐渐受到冷落,而纸板书、玩具书、发声书、立体书等富有创意的图书更受家长青睐。其次,对图书的品质要求高,注重图书的安全性。比如,家长会关注印刷的油墨是否环保无毒、纸张是否防啃耐磨、书页棱角是否圆滑无伤害等因素,更舍得为孩子的健康埋单。再次,购买渠道网络化。家长在选择图书时,大多通过线上书店、社群团购、社群微店、自媒体平台等方式。这一方面是受中国互联网、电子商务高速发展的影响,另一方面是由于动态视频可以更充分、立体的展示形式新颖、互动性强的婴幼儿图书,而家长也更愿意参考社群里的口碑以及母婴、育儿类自媒体上专家和意见领袖的推荐。
 
        针对这些市场变化,李明淑和同事们积极应对。在引进图书方面,和其他部门密切合作,寻找国外优质的图书资源;在策划原创图书方面,他们下苦功夫,打造精品。李明淑说:“筹备一本原创图画书的周期一般是一到两年,这期间事无巨细,编辑需要和作者、画家不断地沟通。编辑一定要有前瞻性,这样才能保证在图书面世时依然是有创意的。”在李明淑看来,做原创是一个不断积累、厚积薄发的过程。2015年至今,李明淑每年只出版2、3本图画书。而2018年,她计划出版8本,以后还会逐年增多。
 
       原创图画书走出国门
 
       针对国内婴幼儿图书的原创,李明淑谈道:“在有些发达国家,婴幼儿图书,特别是图画书已经有上百年的历史,很多经典作品历久弥新;而中国原创图画书的历史只有十几年,国内的画家、作者和编辑边学、边写、边出版。相当长一段时间以来,中国引进图书的比例较大。近年来,国内原创作品得到了长足发展。2017年,接力出版社原创婴幼儿图书的比例首次超过引进图书。”
 
         对李明淑来说,2017年最大的成就是出版了两本新锐作家的原创图画书。一本是韩煦的处女作《走出森林的小红帽》。作品采用拓印与拼贴的手法,通过传统与现代表现形式的结合,对经典童话故事《小红帽》做出了全新的诠释。这个作品曾荣获意大利美院CLAUDIO ABBADO竞赛插画专业一等奖。2016年,李明淑参加意大利博洛尼亚国际儿童书展时,韩煦带着她的《小红帽》上门自荐,当时她已遭到了两家出版社的拒绝,理由是前几页的画面比较灰暗,不适合小朋友阅读。而李明淑却如获至宝,她觉得这本书不仅故事的切入点好,而且创作方式独特。之后,她和韩煦密切沟通,根据小读者的喜好,调整了故事结构,设计了开放式的结尾。该书在2017年斩获国内多项大奖,其中最让李明淑看重的是由全国27个少儿图书馆及四万名小学生投票评选出来的“2017我最喜爱的童书”图画书组金奖,她说:“小朋友的认可才是对这本书的最大肯定。”
 
       另一本是《乌龟一家去看海》,该书获得了第五届丰子恺儿童图画书佳作奖。作者张宁采用贴布绣与剪布绣等民间传统工艺,配合多层次的布染效果,将呆萌的动物形象与传统水墨画相结合,呈现出既稚拙童趣又灵动唯美的东方意蕴。这本书不仅畅销国内,还在日本和英国等图画书发达的国家广受好评,让李明淑备受鼓舞,她说:“民族的就是世界的。这本书在海外取得的成功也坚定了我们大力创作具有传统文化特色的图画书的决心。”
据李明淑介绍,接力出版社历年来共达成394种图书的纸质版和电子版版权输出,其中婴幼儿图书165种,占比41.9%。近几年,一些欧美国家也开始对我国的原创图画书予以关注,越来越多的作品已经输出到瑞士、日本、瑞典、英国、美国等国家。
 
       在采访的最后,李明淑说:“2017年我们激情澎湃!这是我在婴幼分社成立时说过的一句话,也是我们全年工作状态的真实写照。”展望2018年,李明淑自信满满:“我们制定了三年计划,希望到2020年成为国内婴幼儿图书的黄金品牌,希望我们能有越来越多的原创图书走出国门,也算是为中华文化的海外推广做了一点事情。” 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴