英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 莎士比亚十四行诗(中德双语) » 正文

莎士比亚十四行诗(中德双语)Sonett LXVIII

时间:2017-07-03来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 莎士比亚
So ist sein Bild ein Blatt aus alten Tagen,
Da Schönheit wie die Blume wuchs und schwand,
Bevor der Fälschung Zeichen ward getragen
Und Stätte auf lebend'ger Stirne fand;
Da man noch nicht das Recht der Gräber stahl,
Den Toten ihre goldnen Locken raubte,
Um sie im Leben noch ein zweites Mal
Als Schmuck zu winden einem andern Haupte.
Die heilige Vergangenheit, sie lebt
Nur noch in ihm, der prunklos, treu und schlicht
Aus fremdem Grün nicht seinen Sommer webt,
Aus altem Raub nicht neue Schönheit flicht.
Durch ihn als letztes Muster werde klar
Der falschen Kunst, was einst die Schönheit war.
 
 
  这样,他的朱颜是古代的图志, 
  那时美开了又谢像今天花一样, 
  那时冒牌的艳色还未曾出世, 
  或未敢公然高据活人的额上, 
  那时死者的美发,坟墓的财产, 
  还未被偷剪下来,去活第二回 
  在第二个头上②;那时美的死金鬟 
  还未被用来使别人显得华贵: 
  这圣洁的古代在他身上呈现, 
  赤裸裸的真容,毫无一点铅华, 
  不用别人的青翠做他的夏天, 
  不掠取旧脂粉妆饰他的鲜花; 
    就这样造化把他当图志珍藏, 
让假艺术赏识古代美的真相。 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴