英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语新闻 » 正文

中缅边境禁毒

时间:2020-06-28来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 边境
Die Stadt Lincang in der südwestchinesischen Provinz Yunnan grenzt an das „Goldene Dreieck“, eine Region im Grenzgebiet von Laos, Thailand und Myanmar, in der Opium angebaut und Drogenhandel betrieben wird. An der 291 Kilometer langen Grenze sind keine natürlichen Barrieren vorhanden. Jeder Fleck des riesigen Urwalds kann ein Versteck für Drogenhändler sein. Die mehreren Hundert Zufahrtsstraßen nach Lincang werden von in- und ausländischen Drogenhändlern als wichtige Wege für den Drogenschmuggel nach China benutzt. 
Seit 2015 sind in Lincang insgesamt über 8.500 Drogenfälle aufgedeckt und mehr als 8.200 Drogenverdächtige festgenommen worden. Zudem wurden 27 Tonnen Drogen beschlagnahmt. Angesichts der neuen Besonderheiten des Drogenhandels hat die Polizei in Lincang drei Verteidigungslinien aufgebaut. See-, Land- und Luftpost werden streng überwacht, um den Drogenfluss nach China zu blockieren. Gleichzeitig werden durch Big-Data-Analysen die hohen Inzidenzraten von Drogenhandel durch logistische Lieferketten angegangen. Dadurch wurden schon mehrere wichtige Fälle aufgedeckt und die Zahl der Drogenhandel-Fälle auf logistischen Wegen geht von Jahr zu Jahr zurück.
Das Drogenbekämpfungsteam des Lincanger Amts für Öffentliche Sicherheit hat im Mai 2018 in Zusammenarbeit mit der myanmarischen Polizei eine Drogenfabrik zerschlagen, 43,6 Tonnen Drogen beschlagnahmt und 30 Verdächtige festgenommen. He Qingwen, ein Verantwortlicher der lokalen Polizei in Yunnan, erklärt: „Seit Beginn der internationalen Zusammenarbeit im Kampf gegen Drogen hat Lincang die Kooperationsmechanismen für die grenzüberschreitende Drogenbekämpfung optimiert und erfolgreich mehrere internationale Operationen durchgeführt.”
Die Lincanger Polizei legt außerdem großen Wert auf die Aufklärung der Bevölkerung, insbesondere von Jugendlichen, um den Drogenkonsum an der Quelle zu stoppen. Durch Seminare und die Verteilung von Aufklärungsmaterial werden die Menschen dazu aufgerufen, sich von Drogen fernzuhalten. Außerdem wird der strengen Überwachung von Drogenabhängigen, insbesondere von Personen, die eine Rauschgift-Entwöhnung in ihrem Wohnviertel durchlaufen, oberste Priorität eingeräumt. In Lincang ist ein umfassendes, dreidimensionales und informationsbasiertes System zur Aufklärung über Drogenprävention sowie zur Prävention und Kontrolle von Drogenabhängigkeit entstanden.
In den acht Kreisen und Bezirken, die zu Licang gehören, wurden 42 Einrichtungen für Drogenentwöhnung und Rehabilitation errichtet. Dadurch wird die Zahl der Drogenabhängigen erfolgreich kontrolliert. In allen Schulen, Gefängnissen und Rauschgift-Entwöhnungsstätten werden Kenntnisse zur Drogenprävention vermittelt. Dadurch wurden der Drogenkonsum und die Rauschgiftverbeitung in der Region weitgehend eingedämmt. Zhao Yadong, ein Vertreter der lokalen Polizei, sagt: „Die Drogenkontrolle ist ein lang anhaltender Krieg des Volkes. Wir sind fest entschlossen, diesen Krieg entschieden zu gewinnen. Wir werden unser Bestes tun, um Rauschgift außerhalb der Landesgrenzen aufzuhalten.“ 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴