英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语新闻 » 正文

Intelligenter Aufzug bietet sichere Dienstleistungen

时间:2019-12-20来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Intelligenter
Eingesperrt im Aufzug, ein Aufzugabsturz, der bei modernen Aufzügen allerdings nicht mehr vorkommen kann, oder ein Sturz in Aufzugschacht – ein Unfall mit dem Aufzug ist für viele Menschen ein Horrorszenario, auch wenn die meisten davon nur gehört haben. Vor kurzem hat ein Team aus Nanjing ein intelligentes Überwachungssystem für Aufzüge entwickelt, um Aufzugunfälle zu vermeiden, zum Beispiel durch ein Frühwarnsystem. Mit dieser Erfindung wurde der Teamleiter Pu Han, der an der Technischen Universität Nanjing studiert, in die „30 unter 30-Jährigen“ Forbes-Liste für die Fertigungsindustrie China 2019 aufgenommen.
Pu Han sagte, der Aufzug brauche als „Verkehrsmittel ohne Fahrer“ ein „Gehirn“, um sicher und stabil zu fahren. Das „Gehirn“ sei dafür zuständig, alle Betriebsdaten der Aufzüge, einschließlich der getragenen Last, des Drucks und des Tempos in Echtzeit zu analysieren, um eine Vorwarnung zu ermöglichen. Jeder Aufzug, der von dem System überwacht wird, erhält eine eigene ID, damit die Retter schnellstmöglich die eingesperrten Menschen lokalisieren können.
Kürzlich hat das Team von Pu Han mittels seines Überwachungssystems die Rettungsarbeiten während eines Aufzugunfalls „ferngesteuert“ und zwei eingesperrte Frauen gerettet. Der Unfall ereignete sich in einer Kreisstadt. Das Personal des Überwachungssystems hat sogar vor den Opfern mit den Rettern Kontakt aufgenommen. Während die Retter noch unterwegs waren, hat das Überwachungssystem anhand der gesammelten Daten ein Lösungskonzept ausgearbeitet. Dank dieses Konzepts haben die Retter vor Ort ohne Verzögerung die Opfer wieder in Sicherheit gebracht.
Die meisten großen Aufzugmarken haben ihre eigenen Datensammler und Verwaltungsplattformen. Pu Han anvisiert die kleinen Aufzugunternehmen, die noch von dem Verwaltungssystem großer Unternehmen abhängig sind. Laut seines Teams sind momentan in China rund zehn Millionen Aufzüge in Betrieb. Das Marktvolumen hat mehr als 400 Milliarden Yuan RMB (etwa 51 Milliarden Euro) erreicht. Der Marktanteil von kleinen und mittelständigen Aufzugunternehmen liegt bei rund 30 Prozent. Neben dem Ziel, Kunden zu gewinnen, hat das Team noch eine größere Ambition: Pu Han und seine Kommilitonen wollen die Aufzüge intelligenter machen, um Unfälle zu vermeiden.
„Wir haben ein Vorwarnungssystem entwickelt, dessen Genauigkeitsrate bezüglich der Unfallvorwarnung und -meldung bei mehr als 90 Prozent liegt,“ so Pu Han. Das Gerät werde in Aufzügen installiert. Wenn ein Unfall vorhergesagt werde, könne der Fahrstuhl gestoppt und die Tür automatisch geöffnet werden. Gleichzeitig würden die Betreiber des Fahrstuhls darüber informiert. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴