英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语寓言 » 正文

Fabeln des Äsop:Die 50. Fabel, vom Löwen und dem Fuchs

时间:2019-02-12来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Fabeln des Äsop
Großen Herren die Wahrheit sagen ist nicht jedermanns Sach.
Ein Löwe hatte einsmals etliche Gäste zu sich in seine Höhle geladen, darin es gar übel stank, und sprach zu dem Wolf: Wolf, wie gefällt es dir in meinem königlichen Hause? Antwortet der Wolf: o Herr, es stinkt übel herinnen. Da fiel der Löwe über den Wolf her und zerriß ihn. Als er danach den Esel fragte, wie es ihm gefiele, da überkam den armen Esel große Furcht über des Wolfen Tod, und heuchelte und sprach: o mein Herr König, es riechet wohl allhier. Aber der Löw ward zornig und tötete den Esel auch. Als er endlich den Fuchs fragte, wie es röche in seiner Höhle, da sprach der Fuchs: ich habe den Schnupfen, o Herr, ich kann nichts riechen. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴