英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语寓言 » 正文

Fabeln des Äsop:Die 48. Fabel, von einem Winzer

时间:2019-02-12来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Fabeln des Äsop
Daß fleißige Arbeit einem Schatz gleich ist, wird durch diese Fabel bedeutet.
Ein Winzer hatte etliche Söhne, und als er sah, daß seines Lebens Ende nahe sei, berufet er seine Kinder und sprach zu ihnen: lieben Söhne, ich scheid von dieser Welt, ihr sollet wissen, daß all mein Gut in unserem Wingert ist. Nach seinem Tode vermeinten sie, sie sollten einen Schatz im Wingert finden, und nahmen Schaufeln und Kärste und durchgruben den Weinberg von Grund aus und fanden keinen Schatz. Aber da der Garten also wohl gegraben war, da gab er viel mehr Frucht, dann er je zuvor gegeben hatte, und die Söhne wurden reich und lebten in Frieden. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴