英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 德语寓言 » 正文

Fabeln des Äsop:Die 45. Fabel, von der Katz und dem Hahn

时间:2019-02-12来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Fabeln des Äsop Hahn
Der Böse findet leichtlich Grund zur Übeltat, als diese Fabel bezeuget.
 
Eine Katz fing einen Hahn und beschuldigt ihn, damit sie guten Grund habe, ihn zu essen, er wäre ein lästiges Tier und störte die Menschen des Nachts mit seinem Geschrei und ließ niemand ruhig schlafen. Der Hahn entschuldigt sich, er tät das den Menschen zu Nutz, daß er sie aufwecket zur Arbeit. Da zieh ihn aber die Katz, er wäre über die Maß sündig in Leichtfertigkeit und Unkeuschheit, dann er schonete weder seine Mutter noch Schwester, er vermischte sich mit ihnen allen. Der Hahn wehret sich: das tu ich dem Herrn zu Gewinn, darum daß die Hennen viel Eier legen sollen. Da sprach die Katz: wiewohl du genugsam Antwort hast, so bin ich doch nicht der Meinung, daß ich fasten solle, und fraß ihn auf. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴