英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 原汁原味初/中级德语阅读 » 正文

Wer hat die Digitalkamera erfunden?

时间:2019-04-10来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Digitalkamera
Wer heute fotografiert, nutzt meistens eines Digitalkamera. Damit gelingen super Fotos und wenn ein Bild mal nichts geworden ist, sieht man das sofort und man kann es problemlos löschen. Doch wer hat sich das eigentlich ausgedacht?
Viele Erwachsene erinnern sich noch gut daran, wie früher fotografiert wurde. Wer Bilder machen wollte, brauchte zunächst einmal einen Film. Der wurde hinten in die Kamera eingelegt. Danach konnte geknipst werden. Allerdings mussten die Menschen sparsam sein. Denn auf den Film passten nicht allzu viele Bilder drauf. Wenn er voll war, musste er entwickelt werden. Dann bekamen die Menschen Papierfotos, die sie in ihr Album kleben konnten. Die Menschen wussten also gar nicht gleich, ob ihre Aufnahmen gut waren.
 
Heute ist das anders. Bei Digitalkameras sehen wir sofort, nachdem wir auf den Auslöser gedrückt haben, das fertige Bild. Wenn es uns nicht gefällt, können wir es wieder löschen. Erfunden hat die Technik der Amerikaner Steven J. Sasson. Er wollte seine Bilder gleich sehen, anstatt erst warten zu müssen, bis der Film entwickelt ist. Daher baute er im Jahr 1975 für die Foto-Firma Kodak einen vier Kilogramm schweren Kasten, den er "tragbarer elektronischer Fotoapparat" nannte. Das war die erste Digitalkamera.
 
Steven J. Sasson ersetzte die Filmrolle durch ein elektronisches Bauteil. Das war ein sogenannter Chip oder Sensor. Der erfasste das Bild. Zum Speichern benutzte der Erfinder eine Kassette. Damit er sich die Bilder sofort anschauen konnte, bastelte er ein passendes Abspielgerät dazu. Auf einem Bildschirm tauchten so die Fotografien auf.
 
Steven J. Sasson arbeitete schließlich auch daran, dass ein Computer seine Bilder lesen konnte. So wie wir das heute machen. So ein Rechner versteht nur digitale Signale. Das sind Nullen und Einsen. Damit ein Computer das Bild anzeigen konnte, musste es in die Computersprache übersetzt werden. Steven J. Sasson gelang das.
 
Obwohl Steven J. Sasson die Digitalkamera schon in den 1970er Jahren erfand, dauerte es, bis sie in die Läden kam. Die Menschen fotografierten erst mal weiter mit Film, denn es gab auch gar nicht so viele Computer wie heute. Die waren zudem nicht gut genug, um digitale Bilder zu verarbeiten. Heute ist das alles anders. Statt einer Kassette haben die Kameras Speicherkarten. Alles ist ganz klein und leicht. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴