英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语阅读 » 原汁原味初/中级德语阅读 » 正文

Als die Berliner Mauer gebaut wurde

时间:2019-02-21来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Mauer
Ost- und Westberlin sind viele Jahre durch eine Mauer getrennt worden. Wieso wurde sie gebaut? Und wie ging es weiter?
Die Berliner Mauer gibt es heute nicht mehr. Sie wurde abgerissen. Wer von Ostberlin nach Westberlin fahren will, kann das machen. Bis 1989 war das noch ganz anders. Damals ging die Mauer quer durch die Stadt. Und auch quer durch Deutschland verlief eine streng bewachte Grenze. Sie teilte das Land in zwei Staaten. Im Westen war die Bundesrepublik Deutschland und im Osten die Deutsche Demokratische Republik (abgekürzt: DDR).
 
Die beiden Staaten wurden nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Deutschland hatte den Krieg verloren. Die vier Siegermächte Frankreich, Großbritannien, die damalige Sowjetunio und die USA wollten dafür sorgen, dass Deutschland nicht noch einmal einen Krieg anfängt. Doch die Siegermächte hatten unterschiedliche Vorstellungen, wie es mit Deutschland weitergehen sollte. Die damalige Sowjetunio dachte anders als die übrigen Siegermächte. Deshalb entstanden im Jahr 1949 zwei Staaten: die BRD und die DDR.
 
Die Mauer ließen die Chefs der DDR mitten durch die Stadt Berlin bauen. Am 13. August 1961 wurde damit begonnen. Es war ein Sonntag. In den frühen Morgenstunden fingen Bauarbeiter an, an der Grenze zwischen Ostberlin und Westberlin Stacheldrahtsperren zu errichten. An wichtigen Straßen wurde das Pflaster aufgerissen. Der Verkehr durfte nicht mehr rollen.
 
Für die Berliner kam der Mauerbau überraschend. Die Menschen hatten nicht damit gerechnet. Und so kam es, dass Familien und Freunde auseinander gerissen wurden. Denn die Regierung der DDR wollte die Mauer und die streng bewachte Grenze haben, damit keiner die DDR ohne Erlaubnis verlassen konnte. Zuvor waren viele Menschen in den Westen gegangen. Dort gab es bessere Jobs, die Menschen konnten mehr mitbestimmen und etwas bewegen.
 
Die Machthaber in der DDR schafften es mit dem Mauerbau, dass die Menschen nicht mehr einfach so fortgehen konnten. Doch viele sehnten sich nach Freiheit. Daher gab es auch immer wieder Fluchtversuche, obwohl an der Grenze geschossen wurde. Zwischen 122 und 245 Menschen kamen allein an der Berliner Grenze innerhalb von 28 Jahren ums Leben. Die genaue Zahl ist nicht bekannt.
 
1989 ging die Mauer auf. Der Spuk hatte ein Ende, weil immer mehr Menschen auf die Straßen gegangen waren und protestiert hatten. 1990 sind die Bundesrepublik Deutschland und die DDR zu einem Land wiedervereinigt worden. 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴