英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语考试 » 大学德语四级 » 正文

大学德语四级真题2004年

时间:2013-12-31来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 真题

Teil I : Hörverstehen      15%

A:

1. A) Um Grüßebestellung.

  B) Um einen guten Wein.

  C) Um Vorbereitungen auf eine Reise.

  D) Um eine Einladung.

 

2. A) An der Kasse eines Kinos.

  B) An der Kasse eines Warenhauses.

  C) Am Schalter eines Bahnhofs.

  D) Am Schalter einer Post.

 

3. A) Um halb drei.

  B) Um Viertel nach zwei.

  C) Um Viertel vor drei.

  D) Um Viertel vor vier.

 

4. A) Deutsche und französische Bücher.

  B) Englische und deutsche Bücher.

  C) Chinesische und englische Bücher.

  D) Russische und deutsche Bücher.

 

5. A) Köchin.

  B) Kellnerin.

  C) Verkäuferin.

  D) Schaffnerin.

 

6. A) Er hat eine Reise gemacht.

  B) Er hat Uhren produziert.

  C) Er hat Reis in der Schweiz gegessen.

  D) Er hat viel Überraschendes erlebt.

 

7. A) Bei seinem Chef.

  B) In seinem Büro.

  C) Zu Hause.

  D) In einem Reisebüro.

 

8. A) Sie essen zu Hause.

  B) Sie essen bei einem chinesischen Freund.

  C) Sie essen bei einem deutschen Freund.

  D) Sie essen in einem China-Restaurant.

 

9. A) Zwei Leute.

  B) Drei Leute.

  C) Vier Leute.

  D) Fünf Leute.

 

10. A) Über den Bus einer Straße.

   B) Über einen Verkehrsunfall.

   C) Über die Fahrtechnik eines Autofahrers.

   D) Über ihren Freund, der einen Unfall hatte.

 

B:

 

Text 1

 

11. A) In zehn Tagen.

   B) In vier Tagen.

   C) In vier Wochen.

   D) In zwei Wochen.

 

12. A) Er möchte in Berlin einen Ferienjob suchen.

   B) Er möchte seinen Freund Sato besuchen.

   C) Er möchte eine Reise nach Japan buchen.

   D) Er möchte in Berlin einen Wagen kaufen.

 

13. A) Bei seinen Eltern.

   B) Bei Klaus’Eltern.

   C) In einem Hotel in Berlin.

   D) Bei seinem japanischen Freund.

 

Text 2

 

14. A) Weil man in der Welt leben muss.

   B) Weil man eine Reise rund um die Welt machen will.

   C) Weil man einen bestimmten Charakter haben möchte.

   D) Weil man einen Führerschein machen möchte.

 

15. A) Die Berufsschule.

   B) Die Fortbildung.

   C) Das Leben.

   D) die Hochschule.

 

Teil II: Leseverstehen               40%

A:

Text 1

Einsame Singles – Vorurteil (偏见)oder Wirklichkeit?

 

Nach dem Untersuchungsergebnis lebt jede dritte Frau in Deutschland allein. Weil sie den Richtigen noch nicht gefunden hat, weil sie von dem, den sie für richtig hielt, gerade frisch geschieden (离婚的) ist, weil sie nun Witwe (寡妇) ist. Mehr als 80% der allein Lebenden leiden unter der damit verbundenen Einsamkeit.

Doch Vorsicht, auch diese Zahlen enthalten Vorurteile. Immer mehr Frauen entdecken nämlich die guten Seiten des Single-Daseins. „Alleinsein ist eine große Chance“, sagte Frauke Werner (27) aus Tübingen. „Wenn ich von der Arbeit komme und die Wohnungstür schließe, dann muss einfach Ruhr herrschen. Da kann ich wirklich niemanden gebrauchen, der ankommt und wissen will, wie denn mein Tag so gewesen ist.“

Und was sagt ihr Freund dazu? „Er hat damit eigentlich gar keine Probleme“, meint Frauke. „Er ist da genau so locker (随便的,松弛的) wie ich.“ Glück gehabt. Und ein Beispiel dafür, dass modernes Single-Dasein auch eines erlaubt: Partnerschaften (伴侣关系).

Für die allein Lebenden haben Partnerschaften allerdings eine andere Qualität. Manuela Mayr (34), nach sieben Ehejahren geschieden, hat die Suche nach dem Richtigen bewusst aufgegeben.Die Ingenieurin ist dennoch keineswegs einsam. „Ich habe einen wunderbaren Freundeskreis.“ Und er besteht nicht nur aus Frauen, sondern auch aus Männern.

Kinobesuche, gemeinsame Ferienreisen, gemeinsames Kaffeetrinken oder gegenseitige Hilfe – wirklich allein ist Manuela eigentlich nie. „Die Träume hören nie auf“, gesteht Manuela. „Aber es sind Träume, die Tatsache ist anders.“ Gegen die allgemeine Meinung, dass nur glücklich ist, wer den Traum von einer funktionierenden Partnerschaft verwirklichen kann, setzt sie ihre eigene Überzeugung: „Es gab Zeiten, da war ich gerade in der Beziehung zu meinem Mann unendlich einsam. Seit ich allein lebe, geht es mir in diesem Punkt viel besser.“

Das Einsamkeit und Alleinsein zwei völlig verschiedene Zustände sind, davon ist auch Karen Schmitz (46) überzeugt. „Jeder Mensch braucht Zeitabschnitte, in denen er allein ist, in denen er mal an sich denken, und auch über sich nachdenken kann, wo die eigenen Schwächen (弱点) liegen, was man anders machen will. Wer allein lebt, hat dazu Gelegenheit, wann immer er will.“

Dass sie nie einsam ist, will die Lehrerin inzwischen nicht behaupten. „Das wäre glatt gelogen. Aber dieses Gefühl von Verlassensein, das wir Einsamkeit nennen, das hat doch jeder mal.“ Sie nennt das ihren „Weltschmerz“. Und daran, dass der sie manchmal zum Weinen bringt, würde sie auch nichts ändern, wenn ihr am Frühstücktisch ein Mann gegenübersitzen würde. Davon ist Karen Schmitz überzeugt.

 

16. Welche der folgenden Aussagen sucht nicht im Text?

Ein Drittel der Frauen lebt allein, weil________.

A) ihre Männer für sie nicht geeignet sind

B) ihre Männer gestorben sind

C) sie keine Kinder haben

D) sie keine richtigen Männer gefunden haben

 

17. Frauke will nach der Arbeit _________.

       A) immer die Tür schließen

       B) gern Besuch haben

       C) nicht gestört werden

       D) sofort nach Hause gehen

 

18. Frauke hat Glück gehabt, dass ________.

       A) ihr Freund derselbe Typ wie sie ist

       B) ihr Freund über viel Freizeit verfügt

       C) sie über viel Freizeit verfügt

       D) ihr Freund immer auf sie hört

 

19. Manuela, die Ingenieurin, ________.

       A) will sich scheiden lassen

       B) will einen Mann suchen

       C) hat kein Gefühl von Einsamkeit

       D) hat nur Freundinnen, aber keine Freunde

 

20. Was steht nicht im Text?

       A) Statt Partnerschaft hat Manuela Freundschaft.

       B) Manuela und ihre Freunde helfen sich einander.

       C) Sie trinkt mit anderen zusammen Kaffee.

       D) Sie fühlt sich sehr einsam.

 

21. Die allgemein anerkannte Meinung ist: Man ist glücklich, wenn _______.

       A) man eine Partnerschaft abschließt

       B) man oft träumt

       C) der Traum verwirklicht wird

       D) die Partnerschaft sich gut entwickelt

 

22. Karen meint, ________.

       A) Alleinsein ist der Einsamkeit ziemlich ähnlich

       B) Wer allein lebt, kann nichts schaffen

       C) Wer allein lebt, kann seine Schwächen nicht entdecken

       D) Alleinsein ist für jeden ein notwendiger Zeitabschnitt im Leben

 

23. Karen gesteht, dass _______.

       A) sie sich nie einsam gefühlt hat

       B) jeder sich auf der Welt verlassen fühlt

       C) sie sich auch einsam gefühlt hat

       D) sie einmal glatt gelogen hat

 

24.Karen wird manchmal zum Weinen gebraucht, _______.

       A) weil sie nichts an der Welt ändern kann

       B) weil kein Mann mit ihr frühstückt

       C) weil sie manchmal das Gefühl von Einsamkeit hat

       D) weil sie nichts an ihrem eigenen Leben ändern kann

 

25. Dem Text nach hat Alleinsein _______.

       A) mehr Vorteile als Nachteile

       B) so viele Vorteile wie Nachteile

       C) weder Vorteile noch Nachteile

       D) mehr Nachteile als Vorteile

 

Text 2

 

Konsumgerechtes (合理消费的) Verhalten

 

Die zwei Männer kamen abends nach sieben. Ich saß gerade beim dritten Bier vor dem Fernseher und sah mir einen Film an.

Die Herren zeigen ihre Ausweise: Zwei Kontrolleure (监督员) vom „Verband für konsumgerechtes Verhalten“. „Sie fahren kein Auto“, begann der eine.

„Schon seit fast einem Jahr“, antwortete ich.

„Obwohl Sie sich einen Wagen leisten können“, meinte der andere.

„Ich will keinenWagen mehr. In der Stadt findet man keinen Parkplatz. In Urlaub fahre ich mit der Bahn, oder ich fliege.“

„Sie erlauben sich einen Konsumverzicht (放弃消费), der für unsere Gesellschaft gefährlich werden kann.“

„Ist das verboten?“

„Noch nicht. Aber wenn Ihr Beispiel Schule macht, werden wir bald ein entsprechendes Gesetz haben.Sie gefährden nämlich den Staat. Er verliert jährlich ein paar tausend Euro an Kraftfahrzeug-, Ölsteuer und so weiter.“

„Vor allem schaden Sie unserer Wirtschaft“, fügte der andere hinzu. „Es ist wie eine Kettenreaktion: Die Autofabriken nichts, der Händler hat Verluste. Sie kaufen keinBenzin, brigen nichts zur Reparatur, brauchen keine Winterreifen (冬天用的轮胎).“

„Aber dafür gebe ich doch Geld für andere Sachen aus: Ich fahre ab und zu mit dem Taxi, trinke mehr Alkohl.“

„Das sind keine Gründe. Ein Mann mit Ihrem Einkommen hat einen Wagen zu fahren.“

„Und wie ist es mit dem Umweltschutz?“

„Das lassen Sie mal unsere Sorge sein. Verhalten Sie sich lieber etwas vorsichtiger: Wir sind gut informiert. Sie reden oft über den Konsumverzicht in der Öffentlichkeit.“

„Das ist ja...“

„Jeder siebte Berufstätige in unserem Land“, unterbrach mich einer der beiden Kontrolleure, „lebt von der Automobilindustrie. Leute wie Sie sind dabei, unsere Gesellschaftordnung zu zerstören.“

Der Mann holte aus seiner Tasche einige Prospekte heraus, legte sie auf den Tisch. „Dies sind ein paar Angebote“, sagte er. „Die neuesten Modelle (型号). Sie sollten sich gut überlegen, was Sie machen. Unser Verband lässt keinen Spaß mit sich machen.“

„Mittelklassewagen“, befahl sein Kollege. „Sie sind der Typ für einen Mittelklassewagen. Wir werden Sie ab undzu anrufen und danach fragen. Auf Wiedersehen.“

Als die beiden draußen waren, kam Uschi aus der Küche und fragte: „Wer sind sie denn?“ „Zwei Kontrolleure vom Verband für konsumgerechtes Verhalten“, antwortete ich.

„Das musste ja kommen“, meinte Uschi. „Du mit deinem Konsumverzicht. Sie halten dich sicher für einen Extremisten (激进主义者). Du stehst bestimmt schon auf der Liste.“

„Sie haben Prospekte da gelassen.“

„Gott sei Dank“, sagte Uschi. „Dann hast du ja noch eine Chance.“

 

26. Im Tex geht es darum, _______.

       A) wie der Ich-Erzähler die Kontrolleure empfängt

       B) ob der Ich-Erzähler als Verbraucher ein Auto kaufen soll

       C) ob der Ich-Erzähler Geld für Biertrinken ausgeben soll

       D) wie die Kontrolleure bei Ich-Erzähler arbeiten

 

27. Der Ich-Erzähler ist _______.

       A) ein Millionär

       B) ein Alkoholiker

       C) ein Umweltschützer

       D) ein sparamer Mann

 

28. Die zwei Kontrolleure kamen _______.

       A) auf Einladung des Ich-Erzählers

       B) regelmäßig am Abend zu dem Ich-Erzähler

       C) zufällig an diesem Abend zu dem Ich-Erzähler

       D) nach der Untersuchung zu dem Ich-Erzähler

 

29. Der Ich-Erzähler _______.

       A) hat nicht genug Geld für ein Auto

       B) hat nie Auto gefahren

       C) hat mit dem Autofahren aufgehört

       D) hat keinen Parkplatz

 

30. ______, schadet der Gesellschaft, meinen die Kontrolleure.

       A) Dass er sich kein Auto kauft

       B) Dass er viel Alkohol trinkt

       C) Dass er die Umwelt verschmutzt

       D) Dass er manchmal mit dem Taxi fährt

 

31. Mit dem Satz: „Das lassen Sie mal unsere Sorge sein.“meinen die Kontrolleure: ______.

       A) Sie brauchen sich nur auf uns zu verlassen

       B) Sie lassen uns die Sorge beseitigen

       C) Sie brauchen sich nur Sorge um uns zu machen

       D) Sie lassen uns Sorge um Sie machen

 

32. Der Satz „Wenn Ihr Beispiel Schule macht,...“bedeutet: _______.

       A) Wenn Sie in der Schule Ihr Beispiel erklären,...

       B) Wenn die Schüler Ihr Beispiel verstehen,...

       C) Wenn die Schüler mit Ihrem Beispiel begründen,...

       D) Wenn die anderen Ihrem Beispiel folgen,...

 

33. Die Forderung der Kontrolleure ist, dass der Ich-Erzähler ______.

       A) mehr an den Umweltschutz denken soll

       B) mehr an die Wirschaft denken soll

       C) sich überall voesichtiger verhalten soll

       D) voesichtiger einkaufen soll

 

34. Warum halten die Kotrolleure den Ich-Erzähler für einen Extremisten?

       A) Weil sein Einkommen nicht für ein Auto reicht.

       B) Weil er oft über seine Reise mit der Bahn redet.

       C) Weil er mit dem Taxi fährt und fliegt.

       D) Weil er auf seinen eigenen Wagen verzichtet.

 

35. Wenn der Ich-Erzähler einen Wagen kauft,_______.

       A) kann er Schwierigkeiten vermeiden

       B) kann er noch mehr Chancen haben

       C) kann er auf die Liste kommen

       D) kann er noch mehr Prospekte bekommen

 

B: Wählen Sie die richtige Lösung.

 

Führerschein

Wer 18 Jahre alt ist, kann sich 36 einen Führerschein für Personenwagen bewerben. Um auf die vielen Gefahren im Verkehr 37 zu sein und das Fahren zu lernen, muss sich jeder Führerscheinbewerber mit den Verkehrsregeln 38 machen und viel in der Fahrpraxis üben. Das macht er in einer Fahrschule.

Die Ausbildung dauert 39 Allgemeinen einige Monate. Der theoretische Unterricht ist 40 einer Schulklasse ähnlich. Der Fahrlehrer erklärt die Verkehrsregeln und Verhaltensweisen im Verkehr.Außerdem können die Fahrschüler heute viele im Internet zur 41 stehende Übungsmöglichkeiten benutzen.

Bevor dem Fahrschüler erlaubt wird, an der Prüfung teilzunehmen, übt der Fahrlehrer mit ihm regelmäßig das Fahren, nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch bei Überlandfahrten, bei Nacht und auf der Autobahn. Fahrschulautos erkennt man schon von weitern an den Schildern, die zeigen, dass dort ein Anfänger am Steuer(方向盘) sitzt. Es ist teuer, in Deutschland einen Führerschein zu machen. Man muss heute mindestens mit 1000 Euro 42.

Nach der Ausbildung in der Fahrschule meldet sich der Führerscheinbewerber zur Führerscheinprüfung, bei der sein theoretisches und praktisches Wissen 43 müssen. In der theoretischen Prüfung muss er Prüfungsfragen beantworten. Dies wird 44 etwas erleichtert, dass man von vorgegebenen (预先给出的)Antworten eine als die richtige wählt. Die praktische Prüfung dauert etwa eine halbe Stunde. Über 30% aller Bewerber bestehen die erste Prüfung nicht. Man kann die Prüfung jedoch mehrmals wiederholen.

Im Straßenverkehr Deutschlands passieren jährlich viele Verkehrsunfälle. Tausende von Menschen werden getötet oder verletzt. Die Hauptursachen dafür sind, dass die Fahrer zu schnell fahren und sich nicht an die Verkehrsregeln 45 . Deshalb können die Strafen für die Verletzung der Verkehrsregeln recht hoch sein.

 

36. A) an                     B) auf                   C) für                   D) um

 

37. A) vorgebereitet     B) vorbereiten      C) vorbereitet       D) gevorbereitet

 

38. A) bekannt            B) auswendig C) vertraut            D) richtig

 

39. A) im                     B) zum                 C) vom                 D) am

 

40. A) dem                  B) der                  C) den                  D) das

 

41. A) Regel                B) Verfügung C) Kenntnis          D) Ordnung

 

42. A) bezahlen           B) lernen              C) leisten              D) rechnen

 

43. A) beweisen werden

       B) bewiesen werden

       C) bewiesen worden

       D) beweist werden

 

44. A) dadurch            B) dafür                C) darum              D) davon

 

45. A) achten        B) halten        C) denken            D) interessieren

 

Teil III: Grammatik und Wortschatz            20%

 

A: Wählen Sie die richtige Lösung.            (每题0.5分)

 

46. Der Professor, _____ ein Buch ______, gehört zu den bekanntesten Physikern in China.

      A) konzentrierend ...liest                    B) konzentrierend...las

      C) konzentriert...lesend               D) konzentriert...gelesen

 

47. Herr Müller sagte,______.

      A) dass er hat gestern zu uns kommen gewollt

      B) dass er gestern zu uns hat kommen wollen

      C) dass er gestern zu uns kommen wollen hat

      D) dass er gestern zu uns kommen gewollt hat

 

48. Die Probleme, mit _____ sich Professor Schmidt seit Jahren beschäftigt, sind schwer zu lösen.

      A) den                   B) deren                      C) der                  D) denen

 

49. ______ Computer nicht in Ordnung ist, ______ muss ihn reparieren lassen.

      A) Wessen...der    B) Dass...der               C) Dessen...der    D) Welcher...der

 

50. Ich erinnere mich oft an die schöne Zeit, _____ich in Deutschland studiert habe.

      A) die                    B) woran                     C) wo                  D) wann

 

51. Er wurde von TU Berlin aufgenommen, _____ wir uns sehr gefreut haben.

      A) über das           B) daüber                    C) was                 D) worüber

 

52. Bei uns hat ______ vierte Studierende ein Zimmer im Studentenheim.

      A) jeder                B) alle                         C) der                  D) jener

 

53. Die Frage,_____ Herrn Schröder interessiert, ist noch offen.

      A) für die        B) ob                          C) wofür              D) was

 

54. In der Freizeit gehen viele Jugendliche ______ ins Internet.

      A) aufs liebsten      B) am liebsten              C) zum liebsten     D) liebstens

 

55. Er hat den Plan geändert, _____ wir etwa davon wussten.

      A) statt dass          B) ohne dass               C) indem              D) während

 

56. Was _____denn geschehen, wenn er uns nicht geholfen hätte?

      A) könnte              B) hätte                       C) wäre                D) würde

 

57. __ „Kann ich bitte noch etwas Kaffee haben?“

      __ „Oh, es tut mir leid, wir haben ____.“

      A) keinen mehr                                         B) keine Mehr

      C) keines mehr                                         D) keiner mehr

 

58. Er hat fünf Glas Wein getrunken, aber _____wil er Auto fahren.

      A) trotz                 B) trotzdem                 C) dagegen           D) obwohl

 

59. Ich würde gern mit dir ins Kino gehen, aber ich _____heute Abend noch viel zu tun.

      A) brauche            B) muss                       C) werde              D) habe

 

60. _____etwas Interessantes in der Zeitung?

      A) Sitzt                  B) Bringt                     C) Steht               D) Liegt

 

61. Die meisten Leute sind dafür, dass in Sitzungsraum nicht _____.

      A) geraucht darf                                       B) rauchen dürfen

      C) geraucht werden dürfen                        D) geraucht werden darf

 

62. Die Jungen sind sehr klug und wissen sich _____der Gefahr zu schützen.

      A) vor                   B) an                           C) zu                    D) von

 

63. Man soll mehr Sport _____.

      A) treiben              B) erledigen                 C) spielen             D) tun

 

64. Bei der wissenschaftlichen Arbeit muss man die Quellen ______.

      A) abgeben           B) aufgeben                 C) angeben           D) ausgeben

 

65. Das lange Warten hat meine Geduld hart auf die Probe_____.

      A) gemacht            B) gestellt                    C) untersucht D) vorgenommen

 

 

B. Ergänzen Sie die Sätze.                           (每题1分)

 

66. _____ er so schlecht schlief, wollte er keine Tablette                    66._______

      Einnehmen.

 

67. Das Wörterbuch habe ich nicht gekauft, ______                          67._______

      Geschenkt bekommen.

 

68. Er sah so aus, ______ wäre er krank gewesen.                            68. _______

 

69. Einerseits möchte er gern in der Großstadt leben,                  69. _______

      ______ findet er das Leben dort zu teuer.

 

70. Zurzeit kann ich _____ noch kein Auto leisten.                      70._______

 

71. An deiner _____ hätte ich solche Dummheiten nicht               71. _______

      Gemacht.

 

72. Der Student las viel, ______ auf die Prüfung                         72. _______

       Vorzubereiten.

 

73. Warum ______ du dir immer alles gefallen?                                  73. _______

 

74. Diese Kritik bezieht sich _____ deine Arbeit.                        74. _______

 

75. Ich hatte keine Zeit, _____ hätte ich dich bestimmt                75. _______

       Abgeholt.

 

Teil IV:  Übersetzung aus dem Deutschen ins Chinesische.

                                                              10%

76. Leider kamen sie wieder zu spät: aber diesmal hatten sie keine Schuld daran, denn der Bus fuhr verspätet ab.

 

77. Als Urlaub bezeichnet man den von Berufspflichten freien Zeitraum, der im Großen und Ganzen der Erholung dient.

 

78. Jährlich gibt es auf dem deutschen Buchmarkt über 60 000 Neuerscheinungen, das sind 18% aller jedes jahr auf der Welt herausgegebenen Bücher.

 

79. Wie in einer Uhr alle Räder miteinander verbunden sind und sich nach einem Plan bewegen, so sind in unserer Welt alle Bewegungen der Menschheit miteinander verbunden.

 

80. Als Fachmann auf diesem Gebiet war er so begeistert von den neu entwickelten Apparaten, dass er an Ort und Stelle beschloss, mit dem jungen Ingenieur zusammenzuarbeiten.

 

Teil V: Schriftlicher Ausdruck                         15%

Thema: Meine Erfahrung beim Deutschlernen

Anforderungen: Schreiben Sie zum Thema „Meine Erfahrung beim Deutschlernen“einen Aufsatz von 80—90 Wörtern. Der Aufsatz beinhaltet:

                            1. Wann und wo haben Sie mit dem Deutschlernen angefangen?

                            2. Wie haben Sie Deutsch gelernt?

3. Welche Schwierigkeiten hatten Sie und wie haben Sie sie überwunden?

 

2004. 6 德语四级参考标答

Teil I

听力理解   15%

A:

1.d         2.a         3.c         4.c         5.b         6.a         7.b         8.d         9.c         10.b

B:

11.d              12.a              13.b              14.a              15.c

Teil II

阅读理解    40%

A:

Text I

16.c              17.c              18.a              19.a              20.a              21.d       22.d       23.c              24.c              25.c

Text II

26.d       27.c              28.c              29.c              30.a              31.d       32.d       33.b       34.d       35.a

B:

36.d       37.c              38.c              39.a              40.b       41.b       42.a              43.b       44.a              45.b

 

Teil III         20%

A:

46.c              47.b       48.d       49.a              50.c              51.d       52.b       53.d       54.b       55.b

56.c              57.a              58.b       59.d       60.c              61.d       62.a              63.a              64.c              65.b

B:

66. obwohl           67. sondern          68. als           69. anderseits              70. mit

71. Stelle              72. um                  73. lässt         74.um                          75. sonst

 

Teil IV

76. 可惜他们又来晚了,这次不是他们的错,是公汽发车晚点。

77. 人们视休假为职业应有的一般用来恢复体力的自由支配时间。

78. 每年德国书市有60000多种新出版物,占全世界每年新书的18%。

79. 世界上人类所有的活动就象一块钟表里所有齿轮相互联接并按计划运行。

80. 这台新发明的仪器令他激动万分,作为该领域的专家他当机立断,决定和

这位年轻的工程师合作。

Teil V 作文

  
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴