英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 »德语考试 » 大学德语四级 » 正文

大学德语四级真题2003年

时间:2014-01-08来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: 真题
Prüfung Hochschuldeutsch 4
 
( 2003.6 )
 
Teil 1:  Hörverstehen                (15 Punkte für 15 Testaufgaben)
 
A. Im Folgenden hören Sie zehn kurze Dialoge. Zu jedem Dialog wird eine Frage
gestellt, Jeder Dialog und die dazugehörige Frage werden zweimal vorgelesen. Lesen Sie
während der Pause nach der Frage die vier Möglichkeiten - A), B), C) und D) - auf dem
Testbogen, und wählen Sie die richtige Antwort. Dann markieren Sie den entsprechenden
Buchstaben auf dem Antwortbogen.
 
1. A) Vor der Prüfung.
B) Nach der Prüfung.
C) Morgen um halb neun
D) Bei der Prüfung.
 
2. A) Alle drei sind gleich alt.
B) Kurt und Dagmar sind gleich alt.
C) Heinz und Dagmar sind gleich alt
D) Heinz und Kurt sind gleich alt.
 
3. A) Über ein Fußballspiel.
B) Über eine Theatervorstellung
C) Über eine schöne Frau.
D) Über ein schönes Bild.
 
4. A) Der Mann arbeitet in einem Betrieb der Bahn.
B) Der Mann ist mit dem Bus hierher gekommen.
C) Der Mann ist mit der Stadtbahn hierher gekommen
D) Der Mann arbeitet bei einer Bank.
 
5. A) In einem Laden
B) Auf der Post
C) In einem Restaurant
D) In der Mensa
 
6. A) Um 8.25.
B) Um 9.25.
C) Um 8.30.
D) Um 9.30
 
7. A) Über Chinesischlemen
B) Über Deutschlernen.
C) Über Musiklemen.
D) Über eine Chinareise.
 
8. A) Im Restaurant.
B) Im Theater.
C) Im Hotel.
D) Im Studentenheim
 
9. A) Lehrerin und Schüler.
B) Mutter und Sohn.
C) Schwester und Bruder
D) Vater und Tochter.
 
10. A) Über das schöne Wetter.
B) Über eine schöne Insel.
C) Über den Verkehr.
D) Über den Urlaub.
 
B. Im Folgenden hören Sie zwei Kurztexte. Zu jedem Kurztext werden einige
Fragen gestellt. Sie hören jeden Text und die dazugehörigen Fragen zweimal.
Nachdem Sie die Frage gehört haben, wählen Sie aus den vier Möglichkeiten -
A),B), C) und D) - im Testbogen die richtige Antwort. Dann markieren Sie den
entsprechenden Buchstaben auf dem Antwortbogen.
Text 1
 
11. A) 30 Prozent.
B) Mehr als 30 Prozent.
C) Ein dreißigstel.
D) Weniger als 30 Prozent.
 
12. A) Weil die Städt ausgedehnt und neue Straßen und Autobahnen gebaut 
worden sind.
B) Weil die Städte ausgedelmt und moderne Maschinen gebaut worden sind
C) Weil neue Straßen, Autobahnen und moderne Maschinen gebaut worden 
sind.
D) Weil der erste Weltkrieg viele Städte zerstört.
 
13. A) Durch modeme Maschinen
B) Durch menschliche Arbeitskräfte
C) Durch Ausdehnung der Bodenfläche.
D) Durch Ausdehnung der Landwirtschaftsbetriebe.
 
Text 2
 
14. A) Weil sie nicht gem tanzte.
B) Weil die Ecke ihr zu klein war.
C) Weil keiner von den Männern mit ihr tanzte.
D) Weil sie nicht gut tanzen konnte.
 
15. A) Er wollte sich mit ihr unterhalten:
B) Er wollte sie zum Tanzen bitten.
C) Er wollte ihren Platz einnehmen.
D) Er wollte sie tanzen lehren.
 
Teil 2:  Leseverstehen            (40 Punkte fiir 30 Testaufgaben)
 
A. lm Folgenden sind drei Lesetexte. Zu jedem Text werden einige Fragen gestellt
oder Aussagen gemacht, Jede Aufgabe hat vier Antwortmöglichkeiten bzw.
Aussagen -A), B), C) und D). Nachdem Sie den Text gelesen haben, wählen Sie
die richtige Antwort bzw. die richtige Aussage. Dann markieren Sie den
entsprechenden Buchstaben auf dem Antwortbogen.
 
Text 1
 
Voraussetzungen für gute Gesundheit
 
Die neuesten Untersuchungen weisen auf folgende Punkte hin, die Gesundheit
erhalten und das Leben verlängern.
 
1. Bei jung verheirateten Paaren, die auf Probleme aufgeregt reagierten, stieg der
Blutdruck stärker als bei Paaren, die Probleme mit Verständnis (理解,谅解) lösten
Bei beiden aber war das Immunsystem (免疫系统) noch 24 Stunden nach der
Aufregung geschwächt. Dagegen übt Harmonie (和谐) eine gute Wirkung auf die
Gesundheit aus.
2. Bei Erwachsenen sollte man Impfungen (预防针) genauso ernst nehmen wie bei
Kindern. Jedes Jahr sterben viele Erwachsene an Grippe, verschiedenen
ansteckenden Krankheiten u. a., die sich durch eine Impfung im Allgemeinen
vermeiden lassen.
3. Die meisten gesunden Menschen haben gute Freunde und kümmern sich um
andere. Wenn man nach dem Tod seiner Frau herum sitzt, dann leidet man an
einer Krankheit. Man fragt sich, ob man wohl ganz allein sterben würde. Dann
tritt man in eine Selbsthilfegruppe für Menschen ein, die allein leben, und fühlt
sich besser. Jetzt bleibt einem keine Zeit zum Kranksein.
4. Nach dem langen Spiel oder der anstrengenden Arbeit vergisst man leicht, dass
der Körper auch Ruhe braucht. Fehlender Schlaf macht müde und man sieht das
Leben von der negativen Seite. Schlaf soll auch einen guten Einfluss auf die
Lebensdauer haben.
5. Der Körper spricht ständig zu Ihnen - über Schmerzen und Gefühl. Die
30-jährige Maria Derrick wusste einfach, dass mit ihrer rechten Brust (胸部)
etwas nicht stimmte. Obwohl die erste Untersuchung ergab, dass alles in
Ordnung war, ließ sie sich nochmals untersuchen. Erst ein dritter Arzt bestätigte
ihre Sorgen: In der rechten Brust hatte sie Krebs. Da sie noch jung und ihr
Brustgewebe (胸部组织) so dicht war, hatte sich der Krebs nicht eindeutig
feststellen lassen.
6. Die berufliche Zufriedenheit lässt den Menschen ,,jung" bleiben. Man fragte
   einen Mann, der seit Jahren in einer Fabrik arbeitete. Die Halle war im Sommer
   heiß und im Winter eiskalt. Es herrschte ein solcher Lärm, dass man ganz laut
   sprechen musste, um verstanden zu werden, trotzdem war er mit seiner Arbeit
   ganz zufrieden, denn er war der einzige, der jede Maschine reparieren konnte. Es
   freute ihn, dass er gebraucht wurde, um die Fabrik in Gang zu halten.
7. Heutzutage hört man so oft, dass alles, was wir zu uns nehmen, ,,schlecht" für
   uns sei; kaum noch eine Mahlzeit können wir ohne Bedenken einnehmen.
   Manche sind der Ansicht, jedes Fett sei schlecht für den Körper. Aber Fachleute
   meinen, dass vieles, wie Obst, Gemüse, wenig Fleisch, Sonnenblumenö1 u. a. gut
   für den Körper ist. Man isst einfach so viel, wie der Körper braucht.
Um sich eine gute Gesundheit zu erhalten, genügt es natürlich nicht, sich an diese
Regeln zu halten. Es gehören auch Hoffnung und Lebenslust dazu. Der Musiker
Rubinstein sagte: ,,Wer das Leben liebt, wird vom Leben geliebt." Rubinstein ist 95
Jahre alt geworden..
 
16. Wenn Probleme bei einem Ehepaar vorkommen, __________ .
A) sollen die beiden nicht darauf reagieren
B) sollen die beiden heftig miteinander diskutieren
C) sollen sich die beiden um eine gute Atmosphäre bemühen
D) sollen die beiden miteinander streiten
 
17. Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
A) Impfungen sind für Kinder wichtiger als für Erwachsene.
B) Impfungen sind für Erwachsene wichtiger als für Kinder.
C) Impfungen sind für Erwachsene genauso wichtig wie für Kinder.
D) Impfungen sind für Erwachsene nicht wichtig.
 
18. Die meisten Menschen leben gesund, weil sie _________ .
A) allein leben
B) verheiratet sind
C) zu Hause bleiben
D) Kontakt mit anderen haben
 
19. Wenn man zuwenig schläft,
A) wird man müde
B) vergisst man die Arbeit
C) spielt man schlecht
D) hat man keine Ruhe
 
20. Wie soll man auf das Zeichen des Körpers richtig reagieren?
A) Man soll sofort operiert werden.
B) Man soll Untersuchungen machen.
C) Man soll täglich zum Arzt gehen.
D) Man soll sich untersuchen lassen.
 
21. _________ fühlt sich wohler.
A) Derjenige, dem man leichte Aufgaben gegeben hat,
B) Derjenige, der nicht viel zu tun hat,
C) Derjenige, der Freude an seiner Arbeit hat,
D) Derjenige, der unter guten Bedingungen arbeitet,
 
22. Was ist dem Text nach richtig?
A) Man kann alles essen, was man will.
B) Man darf übcrhaupt kein Fett essen, denn es macht einen krank.
C) Man soll jeden Tag dreimal Fleisch essen, denn es enthält Eiweiß
D) Man soll den Bedürfnissen des Körpers entsprechend essen.
 
23. Um eine gute Gesundheit zu erhalten, _________ .
A) braucht man sich nicht an diese Punkte zu halten
B) soll man neben den genannten Punkten auch Lebenslust haben
C) muss man vom Leben geliebt werden
D) soll man sich bemühen, Musiker zu werden
 
Text 2
In der Buchhandlung
 
,,Ich fahre bald in Urlaub. Können Sie mir einen spannenden Krimi (侦探小说}
empfehlen?" fragt ein Käufer. ,,Hier ist einer. Der ist so interessant, dass Sie ihn
nicht aus der Hand legen werden." antwortet der Verkäufer ,,Erst auf der letzten
Seite erfahren Sie, dass es der Koch gewesen ist.“
Der Käufer verlässt die Buchhandlung, ohne etwas gekauft zu haben.
 
24. Der Verkäufer findet den Krimi interessant, weil ________ .
A) der Krimi mit der Hand geschrieben ist
B) der Krimi über Kochkunst erzählt
C) der Krimi sehr spannend ist
D) der Krimi über Urlaub erzählt
 
25. Der Käufer hat das Buch nicht gekauft, weil ________ .
A) er das Buch nicht interessant findet
B) die Buchhandlung zu wenig Bücher hat
C) der Verkäufer ein falsches Buch empfohlen hat
D) der Verkäufer ihm das Ende der Geschichte gesagt hat
 
Text 3
 
Frauen im Management  (经营管理)
 
Wenn es eine neue Frauenbewegung in Deutschland gibt, dann eine in Richtung Chefebene. Drei Beweise: Rund ein Drittel aller neuen Firmen in Deutschland werden heute von Frauen gegründet, weil sich in der eigenen Firma Familie mit beruflichem Erfolg leichter verbinden lässt. Von 1986 bis 1999 ist der Frauenanteil über alle Managementebenen von 4 auf 13% gestiegen. Die Zahl der weiblichen Bundestagsabgeordneten (联邦议会议员. ) wächst ebenfalls ununterbrochen -von 9% 1980 auf mehr als 31% im Jahr 2002.
Richtig dünn wird die Luft für Frauen allerdings an der Spitze der Großfirmen. Hierscheint die oft beschriebene ,,gläserne Decke" - das unsichtbare Hindernis-, die Frauen auf ihrem Weg auf die Chefebene hindert, weit unüberwindbarer als im mittleren Management oder in kleinen und mittleren Firmen. Der Anteil von Frauen auf der Chefebene der deutschen Großfirmen liegt bei knapp 5%. Das Bild ist weltweit gleich. Nur 1% bis 3% der ,,top executive jobs" (高级管理工作) der größten Firmen der Welt sind mit Frauen besetzt.
An einen unterschiedlichen Führungsstil glaubt Elke Dobner, die Autorin von ,,Wie Frauen führen": Männer gäben Druck eher nach unten weiter, Frauen entwickelten in Gruppen gemeinsam Lösungen. Der Emotionale Quotient (EQ 情商) sei bei Frauen einfach größer. Professor Gertrud Höhler meldete sich mit dem Buch,,Wölfin unter Wö1fen (狼). Warum Männer ohne Frauen Fehler machen" zu Wort:,,...Männer verfolgen Ziele, Frauen schauen auf die Menschen, die diese Ziele erreichen sollen. Männer verkehren strategisch (战略性的), Frauen verkehren, um
Vertrauen herzustellen."
Sonja Bischoff, Professorin für Wirtschaftswissenschaften, hat seit 1986 drei Untersuchungen durchgeführt. Ihr Ergebnis: Es gibt keinen schlagenden Beweis dafür, dass Frauen grundsätzlich anders führen als Männer.
Vielleicht lässt sich die Frage erst beantworten, wenn die Untersuchungsgrundlage von Frauen in Führungspositionen breiter ist als heute. Daran arbeiten zahlreiche Förderprogramme (fördern 促进,资助), die zum Teil von EU (欧盟) und Bundesregierung unterstützt sind. Ein wichtiger Schritt war auch die im Juli 2001 zwischen Bundesregierung und den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft festgelegte ,,Förderung der Chancengleichheit in der Privatwirtschaft". Damit hat die deutsche Wirtschaft erstmals die Pflicht zu aktiver Gleichstellungspolitik – und die schließt die Führungsebene ein. Ministerin Christine Bergmann, zuständig für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, meinte: ,,Die Gesellschaft und unsere Wirtschaft können es sich nicht länger leisten, auf das Wissen und Können von Frauen zu verzichten." So gesehen spielt es keine Rolle, ob Frauen anders führen als Männer. Hauptsache, sie tun es.
 
26. Eine neue Frauenbewegung in Deutschland gibt es vor allem _________ .
A) unter allen leitenden Männern
B) unter allen Politikern
C) unter allen leitenden Frauen
D) unter allen Angestellten
 
27. Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
A) Mehr als 30% der Führungskräfte der deutschen Firmen sind Frauen.
B) Von 1986 bis 1999 ist die Zahl der leitenden Frauen der deutschen
    Firmen um 9% gestiegen.
C) Im Jahr 1980 waren im Bundestag 31% der Abgeordneten Frauen.
D) Ein Drittel der Frauen arbeitet nicht gem in den eigenen Firmen.
 
28. Die Situation der Frauen ist wie folgt:
A) In Großfirmen können Frauen nur selten auf die höchste Ebene steigen.
B) In Großfirmen haben Frauen viele Chancen.
C) In Großfirmen gibt es nicht genug frische Luft.
D) In Großfirmen gibt es oft Decken aus Glas.
 
29. Der Unterschied im Führungsstill zwischen Männern und Frauen besteht nach 
Dobner darin, dass ________ , um Probleme zu lösen.
A) die Männer besser mit ihren Mitarbeitern zusammenarbeiten
B) die Frauen Druck nach unten ausüben
C) die Männer oft mit ihren Mitarbeitem diskutieren
D) die Frauen oft mit ihren Mitarbeitern diskutieren
 
30. Welche der folgenden Aussagen ist nicht die Meinung von Prof. Höhler?
A) Frauen wollen eher das Vertrauen der Mitarbeiter gewinnen
B) Männer behalten immer die Ziele im Auge.
C) Männer können Firmen besser leiten als Frauen.
D) Frauen achten auf die guten Beziehungen mit den Mitarbeitern
 
31. Professorin Bischoff kam nach drei Untersuchungen zu dem Ergebnis:
A) Männer halten Frauen für grundsätzlich anders.
B) Frauen arbeiten grundsätzlich viel besser als Männer.
C) Der Unterschied zwischen Männern und Frauen ist nicht untersucht worden
D) Der Unterschied zwischen Männern und Frauen ist nicht bestätigt worden.
 
32. Man kann erst dann die Frage beantworten, ob Frauen anders führen, wenn 
______ .
A) mehr Frauen in Firmen die Führungspositionen übernehmen
B) es mehr Führungspositionen in Firmen gibt
C) die Voraussetzungen für die Führungspositionen breiter werden
D) die Firmen, die die Frauen führen, sehr groß sind
 
33.Die Bundesregierung und die EU untersttitzen __________ .
A) alle Förderprogramme
B) keine Förderprogramme
C) teilweise die Förderprogramme
D) kaum die Förderprogramme
 
34. Ein wichtiger Schritt ist die Festlegung, dass _________ .
A) jede Frau die Chance hat, in großen Firmen in eine Führungsposition zu 
kommen
    B) Frauen auch die Chance haben, in privaten Firmen eine Führungsposition zu
    Bekommen
C) keine Frauen in privaten Firmen eine Führungsposition bekommen sollen
D) jede Frau in privaten Firmen in eine Führungsposition kommen soll
 
35. Das Wissen und Können der Frauen __________ .
A) ist ftir die Gesellschaft und Wirtschaft nicht wichtig
B) ist ein Hindemis f'ür die Gesellschaft und Wirtschaft
C) ist am wichtigsten für die Gesellschaft und Wirtschaft
D) kann der Gesellschaft und der Wirtschaft nicht fehlen
 
B. Wählen Sie die richtige Lösung.
 
Wohnen
 
Fast 60% der knapp 35 Millionen Haushalte in
Deutschland wohnten 1998 in Mietwohnungen, die
übrigen in eigenen Wohnungen oder eigenen
Häusern. Die Größe einer Neubauwohnung beträgt
 __36__    Durchschnitt etwa 90 Quadratmeter. 36. A) am B) vom
C) im D) zum
 
  37   Deutschland ein reiches Land ist, herrscht 37. A) Weil B) Wenn
hier auch Wohnungsnot. Nach Angaben des C) Dass D) Obwohl
Deutschen Mieterbundes (德国租房者联盟) in Kö1n
fehlen    38    in Deutschland 3 Millionen 38. A) die Einwohner
B) der Einwohner
C) den Einwohner
D) den Einwohnern
 
Wohnungen. Um das Problem zu 1ösen, müssten
jährlich 600 000 Wohnungen   39  , davon 39. A) gebaut werden
B) gebaut wurden
C) gebaut worden
D) gebaut sind
100 000 in den neuen Bundesländem. Tatsächlich
gebaut wurden in Deutschland aber nur 380 000, in
Ostdeutschland nur 25 000 Wohnungen.
Aufgrund der großen Nachfrage und des knappen
Angebots steigem sich die Mieten stark. Die Folge
ist,   40   immer mehr Menschen mit geringem 40. A) dass B) weil
Einkommen    41    Not geraten oder gar C) ob D) wie
obdachlos (无家可归) werden. Der Wohnungsbau ist 41. A) zu B) durch
daher eine wichtige Aufgabe, auch deshalb, weil C) bei D) in
die Wohnungstände für die Entwicklung
  42   Menschen sehr wichtig sind. 42. A) junger
B) jungen
C) junges
D) junge
Die Situation auf dem Baumarkt ist angespannt (严重的,
危急的). Häuser und Wohnungen sind gefragt wie
nie, denn viele Menschen träumen von den 'eigenen
vier Wänden'. Das treibt die Preise in die Höhe und
für normal    43    Arbeitnehmer wird der Weg 43. A) verdiente
zum eigenen Heim immer schwieriger. B) verdienene
C) verdienende
Die Eigentümerquote (私有住房比例) lag 1988 bei D) verdiene
40,9%. Hierbei spielte die Haushaltsgröße eine
entscheidende Rolle. So    44    nur 23,8% der 44. A) besagen
Alleinlebenden  ein  eigenes  Haus  oder  eine B) besessen
Eigentumwohnung, von den Haushalten mit drei und C) besitzen
mehr Personen waren es 52,7%. Ehepaare mit D) besitzten
Kindern leben vor allem in den eigenen vier
Wänden, meist in Ein- und Zweifamilienhäusern.
Für Familien mit mehreren Kindern ist es nicht
leicht, eine passende Mietwohnung zu finden. Da
bleibt ilmen nichts anderes übrig,    45    eine 45. A) wie     B) als
eigene Wohnung oder ein eigenes Haus zu bauen C) statt     D) um
oder zu kaufen. Aber dafür müssen sie ein festes
Mindesteinkommen haben.
 
Teil 3:  Grammatik und Wortschatz   (20 Punkte fiir 30 Testaufgaben)
 
A. Wählen Sie die richtige Lösung.
 
46. Viele neulich ________ Bücher sind ausverkauft
A) erscheinende B) erscheinte
C) erschienene D) zu erscheinende
 
47. Gestem Abend haben wir sie ein schönes deutsches Lied _________ .
A) singen hören B) singen gehört
C) gesungen gehört D) singen zu hören
 
48. Herr Bachmann ist ein guter _________ von mir.
A) Bekannte     B) Bekannten
C) Bekannter D) Bekannt
 
49. Wann bist du denn __________ ?
A) geoperiert worden B) operiert worden
C) geoperiert werden D) operiert werden
 
50. Auf dem Markt gibt es frische Äpfel. Soll ich dir ________ mitbringen?
A) diese         B) welche
  C) sie D) die
 
51. Unser Freund hat die Prüfung gut bestanden,________ wir ihm gratulieren.
A) zu der       B) was             
C) dazu D) wozu
 
52. Zufällig habe ich die Frau getroffen,________ Adresse ich dich fragte.
A) nach deren neuer B) nach der neuen
C) nach der neuer D) nach deren neuen
 
53. Mit _________ Computer arbeitest du?
--- Mit einem alten Computer.
A) was für ein B) welcher
C) was für einem D) welchem
 
54. Je länger ich darüber nachdenke, _________ .
A) desto unsicher werde ich
B) desto werde ich unsicherer
C) werde ich desto unsicher
D) desto unsicherer werde ich
 
55.  ________ du nicht so viel für diesen Wagen verlangt, wäre er längst verkauft
A) Wenn       B) Obwohl       C) Wolltest         D) Hättest
 
56. Sei so nett und _________ mir bei der Arbeit!
A) helft       B) hilf C) hilfe D) hilfst
 
57. Er hat das Licht schon wieder brennen lassen, ________ ich ihn gebeten hatte,
es auszumachen, wenn er weggeht.
A) weil         B) indem          C) obwohl          D) dass
 
58. Ich habe mich vor kurzem __________ ein Stipendium beworben.
A) für          B) auf C) an               D) um
 
59. Ich verstehe dich nicht! Kannst du das Radio nicht etwas ________ stellen?
A) ruhiger B) kleiner C) leiser D) schwächer
 
60. Die Reise nach Korea kostet nicht ________ 
A) viel         B) hoch C) groß D) teuer
   
61. Wenn mein Freund in Urlaub geht, muss ich mich immer um die Blumen in
seiner Wohnung __________ .
A) sorgen B) kümmern C) besorgen D) aufpassen
 
62. Wenn du sparen willst, darfst du aber nicht so viel Geld für Süßigkeiten
_________ .
A) abgeben B) angeben C) aufgeben D) ausgeben
 
63. Sie haben wirklich große ________ in der deutschen Sprache gemacht
A) Ziele        B) Ergebnisse      C) Fortschritte D) Vorteile
 
64. Unsere Wohnung besteht ________ vier Zimmern, einer Küche und einem Bad.
A) aus   B) auf C) in            D) mit
 
65. Ich ________ meine Kinder nie auf der Straße spielen, das ist viel zu
gefährlich.
A) darf         B) will           C) erlaube       D) lasse
 
B. Ergänzen Sie die Sätze.
 
66. Er liest gern Bücher, _______ seine Frau gern
Musik härt. 66.___________
 
67. Das Schönste , _______ ich mir vorstellen kann,
wäre eine Reise nach Europa. 67.___________
 
68. Ich finde kaum Auslander,__________Xi’an nicht
gefällt. 68. ___________
 
69. Es herrschte so starker Verkehr,_________ die Autos
nicht schneller als 40 km/h fahren konnten.. 69. ___________
 
70. Er nimmt ein Taxi,_________ mit dem Bus zu
fahren. 70. ___________
 
71. Das Auto muss zu schnetl gefahren ________ , sonst
wäre dieser Unfalt bestimmt nicht passiert. 71. ___________
 
72. Wir haben vor einiger Zeit gestritten. Seit dem Tag
sprechen wir nicht mehr. 72. ___________
 
73. Wer mir hilft,________ danke ich herzlich. 73. ___________
 
74. Herr Müller geht ab heute nicht mehr zur Arbeit,
weil seine Fabrik außer _______ ist. 74. ___________
 
75. Endlich habe ich eine Stelle für meine Tochter
gefunden. Wir haben über ein Jahr _______
gesucht. 75. __________
 
Teil 4: Übersetzung aus dem Deutschen ins Chinesische
(10 Punkte für 5 Aufgaben)
 
S1. Deutschland verfügt über ein dichtes Straßennetz von insgesamt ca. 231 000
km Länge.
 
 
 
S2.Die Fähigkeit, Englisch zu sprechen, hat ihm bei der Arbeit immer wieder
geholfen.
 
 
 
 
S3. Sowohl die Untemehmer als auch die Politiker sind sich einig, dass eine
Wirtschaftsreform nötig ist.
 
 
 
 
S4. Es kommt mir bei der Wahl der Arbeitsstelle mehr auf das Arbeitsklima an als
auf die Bezahlung.
 
 
 
 
S5. Das Einzige, was ich mich damals fragte, war, warum Menschen auf so
Grausame Weise gegeneinander kämpfen, die anderen töten und getötet 
wurden.
 
 
 
 
Tell 5:  Schriftlicher Ausdruck
(15 Punkte)
Thema: Mein Zimmer im Studentenheim
Anforderungen:   Schreiben Sie zum Thema ,,Mein Zimmer im Studentenheim" einen
Aufsatz von 80 - 90 Wörtern. Der Aufsatz beinhaltet:
1) Allgemeine Angaben über Ihr Zimmer im Studentenheim;
2) Ihre täglichen Tätigkeiten im Zimmer;
3) Ihre Eindrücke von dem Zimmer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
标答
Teil I
听力部分
 
A:
1.a 2.d 3.b 4.c 5.c
6.d 7.a 8.c 9.c 10.d
 
B:
11.b 12.a 13.a 14.c 15.c
 
Teil II
阅读理解
 
A:
16.c 17.c 18.d 19.a 20.d
21.c 22.d 23.b 24.c 25.d
26.d 27.b 28.a 29.d 30.c
31.d 32.a 33.c 34.b 35.d
B:
36.c 37.d 38.d 39.a 40.a
41.d 42.a 43.c 44.a 45.b
 
Teil III
语法和词汇
 
A:
46.c 47.a 48.c 49.b 50.b
51.d 52.a 53.c 54.d 55.d
56.b 57.c 58.d 59.c 60.a
61.b 62.d 63.c 64.a 65.d
B:
66. während 67. was 68. der 69. dass 70. statt
71. sein 72. miteinander 73. dem 74. Betrieb 75. danach
 
Teil IV.
德译汉
 
1. 德国拥有总计约为231000 公里长的稠密高速公路网。
2. 会说英语常有助于他的工作。
3. 企业家和政治家们一致认为经济改革非常必要。
4. 对我来说选择工作环境比选择工资待遇更为重要。
5. 我当时扪心自问的唯一问题是:为什么人类会以这样残暴的方式相互残杀。
 
 
顶一下
(0)
0%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论
关键词标签
热门搜索
论坛新贴