英语英语 日语日语 韩语韩语 法语法语 西班牙语西班牙语 意大利语意大利语 阿拉伯语阿拉伯语 葡萄牙语葡萄牙语 越南语越南语 俄语俄语 芬兰语芬兰语 泰语泰语 丹麦语 丹麦语 对外汉语 对外汉语
返回首页
当前位置:首页 » 德语听力 » 德语儿童新闻听力 » 正文

Von Fledermäusen gelernt

时间:2016-11-29来源:互联网 字体:[ | | ]  进入德语论坛
(单词翻译:双击或拖选) 标签: Fledermäusen
Forscher aus Bochum arbeiten an einem System, durch das die Umgebung "hörbar" wird.
Blindenstock oder Blindenführhund
 
Ihr habt sicher schon mal Menschen gesehen, die mit einem Stock den Boden vor sich abtasten oder einen Hund an einem besonderen Geschirr bei sich haben. Diese Menschen sind blind oder können nur ganz schlecht sehen. Durch den Blindenstock und den Blindenführhund können sie sich - mit etwas Übung - auch alleine ganz gut bewegen.
Sensoren machen die Umgebung hörbar
 
Forscher der Ruhr-Uni Bochum arbeiten nun an einem neuen Hilfsmittel, das es den sehbehinderten und blinden Menschen noch einfacher machen soll, sich zu orientieren. Dafür haben die Forscher sich von Fledermäusen inspirieren lassen und entwickeln nun ein System, mit dem die Umgebung für die Menschen hörbar wird.
Informationen werden in Töne übersetzt
 
Sie tragen Sensoren am Körper, die die Umgebung per Radar abtasten. Diese Informationen werden dann in Töne übersetzt, die die Menschen über ein Hörgerät hören können. Wenn vor ihnen ein Hindernis auftaucht, hören sie einen anderen Ton, als wenn vor ihnen ein freier Platz ist. Und auch Entfernungen sollen die Menschen durch das neue System einschätzen können.
Akustisches 3-D-Bild der Umgebung
 
Dafür entwickeln die Forscher nun eine Technik, die sehr schnell arbeiten und zum Beispiel auch Drehungen des Kopfes einberechnen muss. Durch die Töne soll im Kopf des blinden oder sehbehinderten Menschen also ein 3-D-Bild seiner Umgebung entstehen. 
顶一下
(1)
100%
踩一下
(0)
0%
------分隔线----------------------------
[查看全部]  相关评论